Tag der offenen Tür in Goch – wir waren mit der DA40 dabei.

Auch in diesem Jahr fand am Pfingstwochenende am Flugplatz Goch-Asperden der traditionelle „Tag der offenen Tür“ statt. Wie seit vielen Jahren üblich, haben wir auch diesmal unseren dortigen Partnerverein (Luftsportverein Goch e.V.) mit unserer viersitzigen DA 40 Diamond und einem erfahrenen Piloten-Team unterstützt.

Viele Male ging es mit Rundflug-Gästen „in die Luft“. Die Flugroute ging meist vorbei an Kleve zum Schloss Moyland, weiter zum Rhein und teilweise über Kalkar zurück nach Goch. Die „leider“ nur 15 Minuten kurzen Rundflüge (es sollen ja viele Gäste die Chance haben, mitzufliegen) vergingen  natürlich stets wie im Fluge – verzeiht das Wortspiel. Die meisten wären am liebsten sofort wieder gestartet.

Schnupperflüge für alle Luftsport-Begeisterten und alle, die es werden wollen, sind auf Anfrage auch am Flugplatz Kamp-Lintfort möglich.

Übrigens: Wir nutzen Safe Sharing – die „Like“ Buttons von eRecht 24, bei denen Eure Daten erst an den externen Anbieter übergeben werden, wenn Ihr auf den Button klickt.